Monatsarchiv für Juni 2014

Dresden-Pieschen – ein warmer lokalkultureller Sonnenuntergang

Sonntag, den 8. Juni 2014

Fotos: Felix Liebig am 31. Mai 2014 Auf einem abendlichen Spaziergang, der eigentlich nur einem kurzen Tischtennis-Match und der Nahrungssuche für das Abendessen auf dem Balkon galt, tauchte die Sonne die zu diesem Zeitpunkt schon reichlich schläfrige Stadtteilkultur in warmes Licht. Dabei kam einiges zum Vorschein. Die Fotos sind selbstverständlich selbsterklärend. Nur eine Vermutung: Vielleicht more »

Löbtau-Cotta – ein anatomisches Panoptikum

Samstag, den 7. Juni 2014

Fotos: Felix Liebig am 7. Juni 2014 Manchmal ist es das bloße Erkundung ohne Ziel, wenn man losläuft und nicht weiß, was dabei herauskommt. Den Weg von → Löbtau (Wiki) nach → Cotta (Wiki) war ich vor dem Ausflug nach Niederwartha schon gegangen. Damals zum Treffpunkt am sog. „Hofbrauhaus“ (das nicht mehr steht), und damals more »

Die Wahl der Qual – kleine Anatomie von Übigau

Sonntag, den 1. Juni 2014

Fotos: Felix Liebig am 25. Mai 2014 Ein Spaziergang an der Elbe an einem der ersten echten Sommertage bringt einem einige mehr oder minder notwendige Qualen, nicht nur Hitze und Volksfeste. Also hat man die Wahl. Mehr ist nicht zu sagen. Außer: Dresden ist trotzdem schön! Vielleicht noch soviel: Zwischen den archaischen Steinritzungen an der more »