Monatsarchiv für April 2016

robotron

Sonntag, den 24. April 2016

Das Areal des ehemligen VEB Kombinat Robotron (Wikipedia), heute Lingner-Stadt, wird bereits seit 2015 in Teilen baufrei gemacht. Der Abriss des Bauteils an der Bürgerwiese ist sowohl in der Presse, als auch in sozialen Medien vom Bauträger und etwa dem Netzwerk ostmodern (ostmodern) kontrovers diskutiert worden. Anstelle der sozialistischen Chip-Entwicklung tritt immobilienwirtschaftliche Revitalisierung. Der Bauplan more »

Ein Versuchsbau – aber wofür?

Samstag, den 23. April 2016

Auf dem Gelände des früheren Strömungsmaschinenwerkes zwischen Niedersedlitzer und Mügelner Straße steht ein eigenartiges Bauwerk. Was es damit auf sich hat, ist unklar. Nur soviel: Es besteht nur bedingt aus Beton, wie es den Anschein hat, denn offenbar ist ein Traggerüst mit Faserbeton verkleidet worden, wie ein näherer Blick klärt. Fotos: Felix Liebig, 21. April more »

Hochhaus Schokopack

Samstag, den 23. April 2016

Der markante Bau gehörte einst zum NAGEMA-Komplex (Wikipedia) und findet heute keine Verwendung für den Firmensitz der in gleicher Tradition stehenden Firma Theegarten-Pactec (Wikipedia), die nun nebenan residiert. Eine Anfrage der AG Stadtdokumentation beim Besitzer des Hochhauses blieb vor geraumer Zeit erfolglos. Ein Journalist einer bekannten Lokalzeitung war offenbar dennoch im Gebäude und fasste vor einem more »

Ausstellung zum Zentralwerk im „Stadt Riesa“

Mittwoch, den 6. April 2016

Foto: Mario Hennig Für die Kultur- und Wohngenossenschaft Zentralwerk eG führt die AG Stadtdokumentation seit Frühjahr 2015 eine freie Baudokumentation durch. Sie speist ein Portfolio von Fotografien für deren Bautagebuch. Die in der Kneipe „Stadt Riesa“ am riesa efau gezeigte Ausstellung illustriert kompakt den Blick der AG auf das im Übergang befindliche Gebäude: Von den more »