rathen – wehlen = bastei

hallo,
jetzt fang ich hier mal mit bloggen an – heute eine kleine geschichte vom wochenende:
das war eine schöne wanderung am sonntag. natürlich unmengen menschen unterwegs. von der bastei war dann schnell zu sehen, was in rathen los war: das 5te felsenfest (ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt 😉 der rechnung nach ähnlichen ursprungs wie das inselfest in laubegast?!) die hatten sogar ein seil über die elbe gespannt, auf dem sie motorad gefahren sind! wow!
aber es gab ein paar schöne sachen … die fotos geben auskunft.
zum beispiel fangen sie nun auch bei uns mit den glücksschlössern an, die sie an geländer hängen … ich finds öd …

glücksschloss - letztes mal in china auf dem huangshan gesehen!

und ihre häuser haben sicherheitseinrichtungen für den fall, der alle hundert jahre eintritt …

nach der flut - notausstieg bei hochwasser in rathen

und komische wesen gibt es dort … an jeder ecke 😉

die boa constructor - naja, so ähnlich zumindest ...

daneben habe ich nach 25 ´jahren zum ersten mal wieder die felsenbühne besucht: auch dort gibt es merkwürdige wesen. letzte veranstaltung dieses jahr Der Schatz im Silbersee. frei nach karl may. und das beste: voll und lauter kleine kinder, die räuber und gendarme spielen mussten 8) und einer (im besten fragezeichenalter!) rief doch tatsächlich ‚wo sind denn die COWGUMMIS?‘ ;°)
also zum schreien die tour … gute stimmung … die salsa kids zum abschluss auf der fähre waren aber irgendwie das beste.

salsa kids at work - ulkige truppe aber richtig gut!

so, just have a look!
euer felix

Einen Kommentar schreiben:

Du mußt angemeldet sein um einen Kommentar abgeben zu können.